Präqualifizierung einfach aktuell

Pressebüro

Katja Weinhold
Gneiststraße 16
10437 Berlin

fon +49 (0)30 39794406
mobil +49 (0)172 4578698
presse@pq-einfach-online.de
info@kw-pr.de

Präqualifizierung einfach aktuell

++ Pressemitteilungen ++

Präqualifizierung für medizinische Leistungserbringer im Bereich Rehabilitation und Pflege auf der REHAB 2011 in Karlsruhe

Die Berlin Cert GmbH präsentiert erstes Online-Präqualifizierungsverfahren auf der REHAB 2011 in Karlsruhe (19. bis 21. Mai)- Live-Demo von"praequalifizierung-einfach-online.de"in Halle 2, Stand I 40- Vortrag zum Thema"Kosten und Nutzen der Präqualifizierung für medizinischer Leistungserbringer"am 19. und 20. Mai im Rahmen des Konferenzprogramms

[Berlin, 2011-02-28] Seit der Benennung der Präqualifizierungsstellen durch den GKV Spitzenverband brodelt es gewaltig in den verschiedenen Branchen der medizinischen Leistungserbringer. Lohnt sich das neue Verfahren für mein Unternehmen? Sollte ich den Prozess zeitnah einleiten oder zunächst abwarten? Für welche Präqualifizierungsstelle entscheide ich mich? Diese und mehr Fragen beschäftigen insbesondere die medizinischen Leistungserbringer aus den Bereichen der Rehabilitation und Pflege sowie die Sanitätshäuser und Orthopädietechniker.

Die Berlin Cert GmbH ist eine der unabhängigen Präqualifizierungsstellen, die seit Januar dieses Jahres ihre Dienste anbieten. Mit dem Internet-Portal "präqualifizierung-einfach-online.de" (pq-einfach-online.de) ermöglichen die Experten der Prüfstelle für medizinische Geräte eine schnelle, transparente und digitale Abwicklung des Präqualifizierungsverfahrens: Einfach Online.

Welche Anforderungen ein Leistungserbringer erfüllen muss, um eine Präqualifizierung zu erhalten, erfährt er bereits, wenn er sich per Mausklick ein unverbindliches Kostenangebot erstellen lässt. "Wir freuen uns, dass unser Internet-Portal so gut angenommen wird," sagt Peter Diesing, Geschäftsführer der Berlin Cert GmbH. "Mit der Möglichkeit, die Präqualifizierung online abzuwickeln, haben wir den Nerv der Zeit getroffen. Dadurch, dass die Erstellung und Bearbeitung der Kostenvoranschläge bei medizinischen Leistungserbringern seit einiger Zeit zum großen Teil digital erfolgt, verfügen die meisten Betriebe über die nötige digitale Infrastruktur."

Auf der REHAB 2011 in Karlsruhe haben Aussteller und Besucher die Möglichkeit, das Online-Präqualifizierungsverfahren am BerlinCert-Stand in Halle 2, Stand I 40 live zu testen. Außerdem findet am 19. und am 20. Mai im Rahmen des Konferenzprogramms ein Vortrag zum Thema "Die Präqualifizierung von Leistungserbringern - Nur wieder mehr Kosten oder echte Chance zur Effizienzsteigerung?" statt. Weitere Infos und Anmeldung zum Vortrag unter www.berlincert.de oder über das Pressebüro.

Besuchen Sie uns auf der REHAB 2011 in Halle 2 auf Stand I 40!


Erstes Online-Präqualifizierungsverfahren durch die Berlin Cert GmbH erfolgreich abgeschlossen

Sanitätshaus SAGE in Berlin Tegel erhält als erster medizinischer Leistungserbringer eine offizielle Präqualifizierungsbescheinigung

[Berlin, 2011-01-25] Freudestrahlend nahm Antje Bosse vom Sanitätshaus SAGE in Berlin Tegel am vergangenen Freitag das Präqualifizierungszertifikat vom Geschäftsführer der Berlin Cert GmbH, Peter Diesing, entgegen. Das Sanitätshaus hat als erster medizinischer Leistungserbringer das Präqualifizierungsverfahren über das Internetportal www.praequalifizierung-einfach-online.de erfolgreich abgewickelt.

"Durch den maßgeschneiderten Anforderungskatalog konnten wir die nötigen Dokumente problemlos und innerhalb kürzester Zeit digital zur Verfügung stellen und den Antrag online übermitteln", erzählt Antje Bosse. "Bereits nach drei Tagen erhielten wir per E-Mail Bescheid, dass unser Sanitätshaus sämtliche Leistungskriterien erfüllt und somit als offiziell präqualifiziertes Unternehmen von allen Krankenkassen anerkannt werden muss" so die Leiterin des Familienbetriebs weiter.

Seit Beginn dieses Jahres sind für die Prüfung der fachlichen Eignung medizinischer Leistungserbringer wie Sanitätshäuser, Orthopädietechniker und Apotheker, externe, unabhängige Präqualifizierungsstellen zuständig. Die Berlin Cert GmbH ist als eine der ersten vom GKV-Spitzenverband offiziell benannt worden. Das Berliner Unternehmen betreut das eigene Internetportal www.praequalifizierung-einfach-online.de, über das medizinische Leistungserbringer sämtlicher Branchen das Bewertungsverfahren einfach, schnell und transparent online abwickeln können.

Welche Anforderungen ein Leistungserbringer erfüllen muss, um eine Präqualifizierung zu erhalten, erfährt er bereits, wenn er sich ein Kostenangebot erstellen lässt. "Wir freuen uns, dass unser Internet-Portal so gut angenommen wird", freut sich Peter Diesing. "Mit der Möglichkeit, das Präqualifizierungsverfahren online abzuwickeln, haben wir den Nerv der Zeit getroffen. Dadurch, dass die Erstellung und Bearbeitung der Kostenvoranschläge bei medizinischen Leistungserbringern seit einiger Zeit zum großen Teil digital erfolgt, verfügen die meisten Betriebe über die nötige digitale Infrastruktur."

Für das Sanitätshaus SAGE kam die Benennung der Präqualifizierungsstellen wie gerufen. Die Zulassung musste wegen der Änderungen im Hilfsmittelverzeichnis hinsichtlich der Zuordnung orthopädietechnischer Leistungen sowieso gerade erneuert werden. "Für uns ist wichtig, dass wir im Falle von Rückfragen auch mit entsprechender Hilfestellung seitens der Präqualifizierungsstelle rechnen können", sagt Antje Bosse. "Da die Berlin Cert GmbH aufgrund ihrer Expertise beim Qualitätsmanagement und den Produktprüfungen mit unseren Abläufen vertraut ist, fühlen wir uns auch bei der Präqualifizierung hervorragend aufgehoben".

Das Berliner Sanitätshaus ist einer der ersten medizinischen Leistungserbringer bundesweit, der eine Präqualifizierungsbescheinigung erhalten hat. Für das auf Orthopädietechnik spezialisierte Familienunternehmen hat das Verfahren weniger als 400 Euro gekostet - kein Vergleich zu den Kosten, die durch die vereinheitlichten Anforderungen der Primärkassen entstanden wären. Denn im neuen Verfahren werden nur für Tätigkeitsbereiche Nachweise verlangt, die auch tatsächlich angeboten werden. Gerade für kleinere spezialisierte Unternehmen ist es wichtig, nicht die gesamte Palette der Anforderungen, die generell z.B. für Orthopädietechniker gelten, erfüllen zu müssen.


Erste Internetplattform für die Präqualifizierung medizinischer Leistungserbringer geht an den Start

Das unabhängige Internetportal "PQ-einfach-online.de" der Berlin Cert GmbH ermöglicht als offiziell anerkannte Prüfstelle ab sofort die vollständig elektronische Abwicklung des Präqualifizierungsverfahrens.

[Berlin, 2011-01-10] Seit Beginn dieses Jahres sind für die Prüfung der fachlichen Eignung medizinischer Leistungserbringer wie Sanitätshäuser, Orthopädietechniker, Apotheken, Augenoptiker und Hörgeräteakustiker, externe, unabhängige Präqualifizierungsstellen zuständig. Die Berlin Cert GmbH ist vom GKV-Spitzenverband als offizielle Präqualifizierungsstelle benannt worden. Das Berliner Unternehmen hat seit April 2010 das Internetportal "PQ-einfach-online.de" entwickelt, mit dem Leistungserbringer ab sofort das Bewertungsverfahren einfach, schnell und transparent online abwickeln können.

"Als Experte für die Prüfung und Zertifizierung von Medizinprodukten und Herstellern ist die Präqualifizierung von Leistungserbringern die konsequente Ergänzung unseres Tätigkeitsspektrums ", freut sich Dr.-Ing. Peter Diesing, Geschäftsführer der Berlin Cert GmbH. "Die Abwicklung des Verfahrens auf PQ-einfach-online.de erfolgt unkompliziert und kosteneffizient. Durch die ausschließliche Verwendung digitaler Dokumente kann das Verfahren in weniger als einer Stunde abgewickelt werden", so Diesing weiter.

Die Antragsteller haben die Möglichkeit, ihre Unterlagen entweder selbst auf das Internetportal in eine eigene Dokumentensammlung hochzuladen oder sie per E-Mail zu übermitteln. Sollten Dokumente, die für den Nachweis der zu erbringenden Anforderungen notwendig sind, nicht als Datei vorliegen, kann über PQ-einfach-online.de gegen einen geringen Aufpreis die Digitalisierung der Unterlagen beauftragt werden. Das bundesweite Auditoren-Netzwerk der Berlin Cert GmbH sorgt bei möglichen Ortsbegehungen außerdem für eine schnelle und kostengünstige Verfahrensabwicklung.

Weitere Infos und Anmeldung zum Präqualifizierungsverfahren unter PQ-einfach-online.de oder über das Pressebüro.


Über das Präqualifizierungsverfahren

Zukünftig werden nur vom GKV-Spitzenverband benannte Präqualifizierungsstellen in Deutschland für die Prüfung der fachlichen Eignung von medizinischen Leistungserbringern zuständig sein. Der lästige Papierkrieg mit den einzelnen Krankenkassen, der für Hersteller von medizinischen Hilfsmitteln wie Rollstühlen, Hörgeräten, Sehhilfen, etc. bisher notwendig war, wird dadurch deutlich verringert. Die Anbieter erhalten über die Präqualifizierungsstellen ein Zertifikat, mit dem sie dann in Verhandlung mit den Krankenkassen treten, und sich an Ausschreibungen beteiligen können. Diese Präqualifizierungsbestätigungen sind von allen Krankenkassen anzuerkennen und haben - sofern auf Seiten des Leistungserbringers keine meldepflichtigen Änderungen stattfinden - fünf Jahre Gültigkeit (www.pq-einfach-online.de).

Über die Berlin Cert GmbH

Die Internetplattform "PQ-einfach-online.de" der Berlin Cert GmbH ist seit dem 23. Dezember 2010 offizielle vom GKV-Spitzenverband benannte Präqualifizierungsstelle. Die heutige Berlin Cert GmbH wurde 1980 zur Erweiterung des Prüfspektrums der bereits seit 1916 bestehenden Institution als Prüfstelle für Medizinische Geräte an der TU Berlin ins Leben gerufen. Als benannte Stelle für Medizinprodukte führt das Unternehmen neben Produktprüfungen nach dem Medizinproduktegesetz auch die Prüfung der technischen Unbedenklichkeit von Geräteprototypen vor deren klinischer Erprobung sowie die Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen nach DIN EN ISO 13485 durch. Auch die Durchführung von freiwilligen Produktprüfungen, für die ein prüfstelleneigenes Prüfzeichen vergeben wird, sowie die Ausführung entwicklungsbegleitender Prüfungen sind Teil des Leistungsportfolios. Am 1. Januar 2001 wurde die Prüf- und Zertifizierstelle für Medizinprodukte in eine private Kapitalgesellschaft mit der Bezeichnung Berlin Cert Prüf- und Zertifizierstelle für Medizinprodukte GmbH an der Technischen Universität Berlin überführt. Die Berlin Cert GmbH beschäftigt 20 fest angestellte Mitarbeiter und verfügt zusammen mit seinen Kooperationspartnern über ein bundesweites Netzwerk von ebensovielen Auditoren und technischen Fachexperten. Geschäftsführer der Gesellschaft ist Herr Dr.-Ing. Peter Diesing (www.berlincert.de).





close